Laura Dekker: Ein Mädchen, ein Traum

Ein Mädchen, ein Traum Book Cover Ein Mädchen, ein Traum
Laura Dekker
Törnbericht, Reisebericht
Delius Klasing
25.01.2016
Broschiert, Ebook, Hörbuch
324

Wie kam es, dass die 14-jährige Holländerin Laura Dekker beinahe die gesamte europäische Presse, Gerichte sowie unzählige selbsternannte Kapazitäten auf dem Gebiet der Kindererziehung gegen sich aufbringen konnte? Die Antwort: Sie wollte segeln. Allein. Um die Welt. Als bislang Jüngste überhaupt.

Am 20. Januar 2011 war es so weit: Endlich durfte Laura Dekker zu ihrer Solo-Weltumsegelung starten. Ein Jahr und einen Tag später legte sie wieder auf der Antilleninsel St. Maarten an. Nach 27000 Seemeilen im Kielwasser, 16 Jahre alt. Und plötzlich von beinahe jedermann bejubelt. Dies alles und noch viel mehr, ihre Segelerlebnisse, ihre Tagebuchaufzeichnungen präsentiert Laura Dekker hier schonungslos ehrlich und mit dem Blick eines jungen Mädchens, das schon so viel mehr als mancher Erwachsene erlebt hat.


Durchschnittliche Bewertung

1 Rezension zu Laura Dekker: Ein Mädchen, ein Traum

  1. Laura Denker
    Dieses Buch lag bei mir unter dem Weihnachtsbaum.
    Von Lauras Geschichte hatte ich nur kurz einmal in den Nachrichten gehört, kurz mit dem Kopf geschüttelt und irgendwie gleich wieder vergessen. Zu phantastisch war das ganze um irgendwie als real für mich zu wirken.
    Nun da ich ihre Geschichte gelesen habe über die Feiertage, bleibt immer noch das Gefühl es überhaupt nicht fassen zu können. Wie kann es nur möglich sein, dass ein so blutjunges Mädel mehr Mut und Mentale Kraft hat als “ 10 Männer “ ?
    Unglaublich, daran werde ich noch eine Weile zu grübeln haben! Noch nie war ich dermaßen beeindruckt in meinem Leben.
    Christian Hacker

    5

Rezension hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*